Vernissage der Kunstwerke aus den Kunstselbstbaupaketen

Datum: 

Donnerstag, 13. Dezember 2018 - 20:30
Stolzer junger Teilnehmerin des Projektes „Kunstselbstbaupaket“ neben seinem Kunstwerk mit dem Titel „Der Helfer“, Foto privat
Kunstwerk von Gunter Gruben mit dem Titel SIX SYMBOLS OF GUIDANCE AND DIRECTION OTHER THAN THE CROSS, Foto Privat
Ausstellungsbesucher der Kunstselbstbaupaketausstellung des vorigen Jahres, Foto privat
Am 19.01.2019 werden die Kunstwerke zum Thema "GEWAGT - Zivilcourage" in Nordhorn gezeigt

Ausstellung der Kunstselbstbaupakete zum Thema „GEWAGT - Zivilcourage“


Am Samstag, den 19.01.2019, findet von 16:00 - 20:00 Uhr die Ausstellungseröffnung des Projektes „Kunstselbstbaupaket“ in der Ochsenstr. 9 in Nordhorn statt. Die Kunstwerke entstanden im Rahmen des Halbjahresprogramms „GEWAGT – Zivilcourage“ des Vereins Bockfrosch e.V.

 

 Die ProjektteilnehmerInnen haben sich künstlerisch mit dem Thema „Gewagt – Zivilcourage“ auseinandergesetzt. Am Anfang der Vernissage wird Bart van Haaster, Mediator und Dozent für Philosophie und Gesellschaftslehre in Enschede, dem Publikum eine theoretische Einführung in das Thema „GEWAGT - Zivilcourage“ geben, um sie für die Kunstwerke zu sensibilisieren.

Was ist gewagt? Wofür stehe ich ein? Was ist mir wichtig? Mit diesen Fragen sind die rund 70 Kinder und Erwachsenen, zwischen 7 und 70 Jahren, die am Projekt teilgenommen haben in sich gegangen und herausgekommen sind dabei 70 unterschiedlichste Kunstwerke.

Der Ausgangspunkt war jedoch für alle Beteiligten der gleiche: ein Paket und 4 Wochen Zeit. Die Künstlerin Kinga Röder de Jong hatte 100 Kunstselbstbaupakete zusammengestellt, die im Oktober 2018 in der gesamten Grafschaft als mobile soziokulturelle Angebote verteilt wurden.

Jedes Kunstselbstbaupaket beinhaltete die gleichen Materialien, Verbindungsmaterial und die Spielregeln der Aktion. Jeder der wollte, konnte mitmachen und bei der Gestaltung seine eigenen Vorstellungen umsetzen. Dahinter steckt die Idee eines sozialen Gesamtkunstwerkes, da es ein Angebot ist, welches Menschen verbindet, sie mit gesellschaftlichen Themen konfrontiert und ins aktive Tun bringt.

Dabei haben sich sowohl Laien als auch professionelle KünstlerInnen an der Aktion Kunstselbstbaupaket „GEWAGT - Zivilcourage“ beteiligt. Man konnte als Einzelperson oder auch als Gruppe an Workshops mit der Künstlerin Kinga Röder de Jong teilnehmen. Dieses Angebot haben u.a. Kinder der Montessori-Schule in Nordhorn genutzt.

Die gemeinsame Ausstellung der Werke und das Zusammentreffen der Teilnehmenden verbindet alle als Gemeinschaft von Menschen aus der Grafschaft Bentheim, dem Emsland und der grenznahen Region in den Niederlanden, die willens sind ihre eigenen Werte zu reflektieren und Herausforderungen konstruktiv und mit Kreativität anzugehen.

Die Ergebnisse sind herzergreifend, humorvoll, schön, kritisch und regen zum Diskutieren an.

Sie sind vom 19.01.2019 – 16.02.12.2019 Nordhorn, Bockfrosch e.V., Ochsenstrasse 9  zu sehen. Öffnungszeiten: Di. + Mi. 10:00 -16:00 Uhr, Sa. von 10:00-13:00, So 13:30- 16:30 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind gerne willkommen. Die Ausstellung wird im Mai 2019 nochmals in Schüttorf im KunstWerk Schüttorf (Ohner Straße 12) zu sehen sein.

Rückfragen an Kinga Röder de Jong Festnetz NL 0031-541-229 593 (AB) oder per E-Mail an: kingaroederdejong@gmail.com.