Kulturluft schnuppern

Projekt und Angebote bei Bockfrosch

Bockfrosch iniitiiert jedes Jahr neue Projekte und Angebote. Hier eine Auswahl:

Bockfrosch Jahresprogramm 2017 ANDERS_ARTIG Mobile Soziokultur

Der Verein Bockfrosch e.V. beschäftigt sich in 2017 mit der Entwicklung mobiler soziokultureller Angebote. Das Projekt läuft unter dem Titel ANDERS_ARTIG und hat sich als Schwerpunkt den Umgang und Begegnung mit dem „Fremden" gesucht bzw. dem Spagat zwischen dem Wunsch nach Zugehörigkeit zu einer Gruppe und dem eigenen Selbstausdruck.

Dabei werden kreative, neue Formate entwickelt, die in der ganzen Grafschaft mit unterschiedlichen Zielgruppen erprobt werden. Die Formate sollen ungewöhnliche Impulse setzten, die aus dem Alltagstrott führen, sowie Menschen verbinden und ins aktive Tun bringen. Erprobte, qualitativ ansprechende und sich bewährende Formate sollen dann längerfristig in der Grafschaft durchgeführt werden.

Das Thema ANDERS_ARTIG wird mit drei künstlerischen Zugängen bearbeitet: Bildende Kunst, Theater sowie Musik und soll jeweils performative Elemente beinhalten.

Blankekind (Projekt 2015)

Im Kunst- und Theaterprojekt Blankekind wird die Geschichte der Blanke erforscht und für Jugendliche, die heute in der Blanke leben, erfahrbar gemacht. Das Projekt lädt zum Austausch zwischen den Generation ein.

Es ist ein soziokulturelles Projekt, welches sich mit der Geschichte und Geschichten von der Blanke beschäftigt. Das Projekt startet mit einer Gruppe von Jugendlichen im Alter von ca. 10-16 Jahren und ist offen für alle die mitmachen möchten. Im nächsten Schritt gehen die Jugendlichen dann raus in den Stadtteil interviewen Leute, machen bunte Aktionen im Stadtteil, lernen ihn dabei kennen und gestalten ihn.

Dabei geht es darum die Geschichte der Blanke zu entdecken und Geschichten von der Blanke auf die Bühne zubringen.

Im Rahmen der verschiedenen Aktionen sind alle herzlich willkommen, ob alt oder jung.

• Erzählcafé: Am 22. April (15 Uhr) findet im „café mittendrin“ ein erstes Erzählcafé statt. Dafür werden vor allem Leute gesucht, die Lust haben, aus ihrem Leben zu erzählen. Für das Projekt werden auch auch Kreise oder Gruppen gesucht, die sich gerne von Jugendlichen zum Leben auf der Blanke interviewen lassen.

• Fotoaktion „Blanke“: Außerdem ruft „Bockfrosch“ dazu auf, Fotos aus der Vergangenheit von Stadtansichten, der Kindheit und dem Leben auf der Blanke wie zum Beispiel Bilder von Weihnachten, Ostern, Kommunion oder Karneval für das Projekt zur Verfügung zu stellen.

• Aktion „Textilkunst“: „Bockfrosch“ sucht Helfer, die die Kunstgruppe einmal wöchentlich bei kreativen Handwerksarbeiten unterstützen wollen. Auch Stoff- und Textilspenden sind erwünscht.

Kulturfeuerwehr

Wenn wir mit der Feuerwehr vor Ort sind, kannst du auch direkt loslegen. Rund um die Kulturfeuerwehr gibt es einiges zum Ausprobieren, kreativ sein, Musik machen und rummatschen. Mit Geduld und Neugier kannst du viel bei der Kulturfeuerwehr ausprobieren.

"Rasende Kinder-Kultur-Reporter" (Projekt 2012-2013/14) 

Das Bockfrosch-Team ist auch an Schulen unterwegs.

  • Was macht mir Spaß?
  • Was gibt es in meiner Stadt?
  • Was habe ich noch nie vorher gemacht?

Als Angebot im Ganztag jede Woche etwas Neues ausprobieren, einen Ausflug zur Kunstschule machen oder viele andere tolle Sachen.

Teilen